Warenkorb
Produkte im Warenkorb:0
von einem Wert von:0,00

Kategorien

Warenkorb
Produkte
0
Wert[EUR]
0,00
Warenkorb BESTELLEN
Abonnement
Geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie über Neuheiten, Sonderangebote und Spezialangebote in unserem Shop informiert werden möchten.

AGB

 

Vor der Nutzung des Online Shops www.exclusivelashes.pl sind die Dienstleistungsempfänger verpflichtet, sich mit den AGB vertraut zu machen.

 

 

AGB DES ONLINE SHOPS

WWW.EXCLUSIVELASHES.PL

 

  1. Allgemeine Bestimmungen
  2. Definitionen
  3. Art und Umfang der elektronischen Dienstleistungen
  4. Bedingungen für die Erbringung der Dienstleistung und den Abschluss von Verträgen über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen
  5. Bedingungen für den Abschluss von Kaufverträgen
  6. Zahlungsarten
  7. Lieferkosten, -zeiten und -arten
  8. Bedingungen für die Auflösung von Verträgen über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen
  9. Vorgehensweise in Reklamationsfällen
  10. Widerrufrecht
  11. Geistiges Eigentum
  12. Schlussbestimmungen

 

    1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
      • Der Online Shop unter der Adresse exclusivelashes.pl wird von Monika Rząp geführt, die die Geschäftstätigkeit unter dem Firmennamen MONIKA RZĄP PIĘKNE RZĘSY ausübt, die in das Zentralverzeichnis und die Information über die Gewerbliche Tätigkeit der Republik Polen, das vom zuständigen Minister für Wirtschaft geführt wird, eingetragen ist, die Adresse der Ausübung der Geschäftstätigkeit und die Zustelladresse: ul. Chlebowa 19/2, 71-006 Szczecin, USt.-IdNr.: 6412255847, REGON (statistische Nummer): 321508827, Adresse der elektronischen Post (E-Mail): biuro@exclusivelashes.pl, Tel. +48 694 673 004.
      • Der Shop exclisivelashes.pl handelt nach den in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Grundsätzen.
      • Die AGB bestimmen die Arten und den Umfang der durch den Shop exclisivelashes.pl elektronisch erbrachten Dienstleistungen, die Regeln der Erbringung dieser Dienstleistungen, die Bedingungen für den Abschluss und die Auflösung von Verträgen über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen sowie für die Kaufverträge und die Vorgehensweise im Reklamationsfall.
      • Jeder Dienstleistungsempfänger, der Handlungen mit der Absicht vornimmt, die Elektronischen Dienstleistungen des Shops exclisivelashes.pl in Anspruch zu nehmen, ist verpflichtet, die Bestimmungen der vorliegenden AGB zu beachten.
      • Um eine Bestellung im Shop abzugeben ist der Kunde verpflichtet, sich mit den AGB vertraut zu machen und die Bestimmungen der AGB bei der Bestellung zu akzeptieren.
      • Der Shop exclisivelashes.pl betreibt Einzelhandel via das Internet in Polen und in anderen EU-Ländern ausschließlich zugunsten der Verbraucher.
      • Die im Shop angebotenen Produkte sind neu, frei von Rechtsmängeln und wurden auf den polnischen Markt legal eingeführt.
      • In Angelegenheiten, die mit diesen AGB nicht geregelt werden, kommen die Vorschriften des
      • polnischen Gesetzes über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen vom 18. Juli 2002 (Gesetzblatt Nr. 144, Pos. 1204 mit Änderungen),
      • des polnischen Gesetzes über die Rechte des Konsumenten vom 30. Mai 2014 (Gesetzblatt 2014, Pos. 827),
      • des polnischen Bürgerlichen Gesetzbuches (kodeks cywilny)vom 23. April 1964 (Gesetzblatt Nr. 16, Pos. 93 mit Änderungen) sowie andere einschlägige polnische Vorschriften zur Anwendung.
      • Dane osobowe są przetwarzane zgodnie z ustawą o ochronie danych osobowych z dnia 29 sierpnia 1997 r. (Dz.U. 1997 Nr 133, poz. 883 ze zm.) oraz ustawą o świadczeniu usług drogą elektroniczną z dnia 18 lipca 2002 r. (Dz.U. 2002 Nr 144, poz. 1204 ze zm.).

    2. DEFINITIONEN
      • WERKTAG – jeder Tag von Montag bis Freitag, mit Ausnahme gesetzlicher Feiertage.
      • ANMELDEFORMULAR - ein Formular, das auf der Webseite exclisivelashes.pl zugänglich ist und die Erstellung eines Kontos ermöglicht.
      • BESTELLFORMULAR - ein Formular, das auf der Webseite exclisivelashes.pl zugänglich ist und das Aufgeben einer Bestellung ermöglicht.
      • VERBRAUCHER - eine natürliche Person, die mit dem Unternehmer Rechtsgeschäfte vornimmt, die nicht direkt mit der Geschäfts- oder Berufstätigkeit dieser Person verbunden sind;
      • KUNDE – ein Dienstleistungsempfänger, der als Verbraucher gilt, der mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag abgeschlossen hat oder abschließen möchte.
      • KONTO – eine mit individuellem Namen (Login) und Passwort versehene Vorratssammlung im Telekommunikationssystem der Dienstleisters, in dem die Daten des Dienstleistungsempfängers, darunter auch die Bestellungsinformationen, gespeichert werden.
      • ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN - die vorliegenden AGB des Shops.
      • SHOP - Online Shop des Dienstleisters unter der Adresse exclisivelashes.pl
      • VERKÄUFER, DIENSTLEISTER – Monika Rząp, die die Geschäftstätigkeit unter der Firma MONIKA RZĄP PIĘKNE RZĘSY, ul. Chlebowa 19/2, 71-006 Szczecin, NIP (USt.-IdNr.): 6412255847, REGON (statistische Nummer): 321508827 führt.
      • PRODUKT - eine im Shop erhältliche bewegliche Sache oder eine Dienstleistung, die den Gegenstand des Kaufvertrags zwischen dem Kunden und der Verkäuferin darstellt.
      • KAUFVERTRAG – ein Kaufvertrag, der zwischen dem Kunden und dem Verkäufer über den Shop abgeschlossen wird.
      • DIENSTLEISTUNGSEMPFÄNGER - natürliche Person, juristische Person oder Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die kraft des Gesetzes rechtsfähig ist und die elektronische Dienstleistung in Anspruch nimmt;
      • ELEKTRONISCHE DIENSTLEISTUNG - eine durch den Dienstleister zugunsten des Dienstleistungsempfängers über den Shop auf elektronischem Wege erbrachte Dienstleistung.
      • BESTELLUNG - eine Willenserklärung des Kunden, die als Zusage zum Abschluss eines Kaufvertrages mit dem Verkäufer gilt.
      • NEWSLETTER– Elektronische Dienstleistung, die es dem Dienstleistungsempfänger ermöglicht, kostenlose Informationen zu Produkten im Shop zu abonnieren und sie auf die von ihm angegebene E-Mail-Adresse zu erhalten.

    3. ART UND UMFANG DER ELEKTRONISCHEN DIENSTLEISTUNGEN
      Der Dienstleister ermöglicht es, über den Shop folgende Elektronische Dienstleistungen zu nutzen:
      • Abschluss von Kaufverträgen,
      • Kontoführung im Shop,
      • Nutzung des Newsletters.
      • Die Erbringung von Elektronischen Dienstleistungen zugunsten der Dienstleistungsempfänger erfolgt im Shop zu den in den AGB bestimmten Bedingungen.
      • Der Dienstleister ist berechtigt, auf der Webseite des Shops Werbeinhalte zu veröffentlichen. Diese Inhalte bilden den integralen Bestandteil des Shops und der im Shop präsentierten Materialien. 

    4. BEDINGUNGEN FÜR DIE ERBRINGUNG DER DIENSTLEISTUNGEN UND FÜR DEN ABSCHLUSS VON VERTRÄGEN ÜBER DIE ERBRINGUNG VON ELEKTRONISCHEN DIENSTLEISTUNGEN
      • Die Erbringung von den im Kapitel III Pkt. 1 der ABG bestimmten Elektronischen Dienstleistungendurch den Dienstleister erfolgt kostenlos.
      • Laufzeit, für die der Vertrag abgeschlossen wird:
      • der Vertrag über die Erbringung der Elektronischen Dienstleistung,die in derKontoführung im Shop besteht, wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.
      • der Vertrag über die Erbringung der Elektronischen Dienstleistung, die in der Ermöglichung des Aufgebens von Bestellungen im Shop besteht wird auf bestimmte Zeit abgeschlossen und mit dem erfolgten Aufgeben der Bestellung oder dessen Unterlassung durch den Dienstleistungsempfänger aufgelöst.
      • der Vertrag über die Erbringung der Elektronischen Dienstleistung, die in der Nutzung des Newsletters besteht wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.
      • Die für die Zusammenarbeit mit dem Telekommunikationssystemdes Dienstleisters erforderlichen Technischen Anforderungen :
        • Computer mit Internetzugang,
        • Zugang zur elektronischen Post,
        • Internetbrowser,
        • Aktivierung von Cookies oder Javascript im Browser.
      • Der Dienstleistungsempfänger ist verpflichtet, die Dienstleistungen des Shops rechts- und sittengemäß in Anspruch zu nehmen und die höchstpersönichen Rechtsgütersowie die Rechte des geistigen Eigentums der Dritten zu berücksichtigen.
      • Der Dienstleistungsempfänger ist verpflichtet, Daten wahrheitsgemäß anzugeben.
      • Der Dienstleistungsempfänger darf keine rechtswidrigen Inhalte bereitstellen.

    5. BEDINGUNGEN FÜR DEN ABSCHLUSS VON KAUFVERTRÄGEN
      • Informationen auf den Webseiten des Shops bilden kein Angebot im Sinne der Rechtsvorschriften. Mit dem Aufgeben der Bestellung unterbreitet der Kunde ein Kaufangebot für ein bestimmtes Produkt zu den in der Produktbeschreibung angegebenen Bedingungen.
      • Der auf der Webseite des Shops angegebene Produktpreis istin PLN angegeben und enthält alle Elemente, darunter die Mehrwertsteuer, den Zoll und alle anderen Elemente. Die Lieferkosten sind nicht im Preis mitenthalten.
      • Der auf der Webseite des Shops angegebene Preis ist für den Kunden mit dem Abgeben der Bestellung bindend. Nach dem Aufgeben der Bestellung durch den Kunden kann der Preis, ungeachtet der eventuellen Preisänderungen für die einzelnen Produkte im Shop, nicht mehr geändert werden.
      • Zum Aufgeben der Bestellung ist der Kunde nicht zur Erstellung eines Kontos im Shop verpflichtet.
      • Die Bestellungen können über die Webseite mit Hilfe des Bestellformulars (Shop exclisivelashes.pl) – 24 Stunden das ganze Jahr über aufgegeben werden.
      • Der Shop realisiert die Bestellungen von Montag bis Freitag in den Öffnungszeiten des Shops, d.h. von 10:00 bis 14:00, Bestellungen, die an Werktagen nach 14.00 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen aufgegeben werden, werden erst am folgenden Werktag berücksichtigt.
      • Abschluss eines Kaufvertrags.
        • ZumAbschluss eines Kaufvertrages muss der Kunde vorher eine Bestellung auf eine durch den Verkäufer zur Verfügung gestellten Weise aufgeben.
        • Nach dem Aufgeben der Bestellung wird diese unverzüglich von dem Verkäufer bestätigt. Damit wird der Kunde zum Kauf verpflichtet. Die Bestätigung des Eingangs und der Annahme der Bestellung zur Realisierungerfolgt perE-Mail mit folgenden Informationen:
          • Bestätigung aller wesentlichen Elemente der Bestellung,
          • Widerrufserklärung,
          • Belehrung über das Widerrufsrecht,
          • die vorliegenden AGB.
        • Mit dem Erhalt der im Pkt. 8 genannten E-Mail durch den Kunden, wird zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ein Kaufvertrag abgeschlossen.
      • Jeder Kaufvertrag wird mit einem Kaufbeleg (Kassenbon) bestätigt, der zusammen mit der Sendung versendet wird.

    6. ZAHLUNGSARTEN
      • Der Verkäufer stellt folgende Zahlungsarten zur Verfügung:
      • traditionelle Überweisung auf das Bankkonto des Verkäufers,
      • per Nachnahme,
      • Zahlung per elektronische Zahlungssysteme.
      • Wird die Zahlung per Überweisung realisiert, ist der Betrag auf das folgende Bankkonto einzuzahlen
        25 1050 1559 1000 0092 0780 9774 ING Bank Śląski MONIKA RZĄP PIĘKNE RZĘSY, ul. Chlebowa 19/2, 71-006 Szczecin,  NIP (USt.-IdNr).: 6412255847. Als Verwendungszweck geben Sie bitte Ihre Bestellnummer an.
      • Bei der Zahlung per Nachnahme wird die Sendung nach der Prüfung der Adressangaben versendet.
      • Bei der Zahlung über ein elektronisches Zahlungssystem zahlt der Kunde vor der Realisierungder Bestellung. Beielektronischen Zahlungssystemen kann die Zahlung mit einer Kreditkarte oder einer Sofortüberweisung von gewählten polnischen Banken erfolgen. Das Produkt wird erst nach der Zahlung versendet.
      • Der Kunde ist verpflichtet, den Preis aus dem Kaufvertrag innerhalb von 7 Werktagen nach Vertragsabschluss zu zahlen, es sei denn, dass der Kaufvertrag etwas Anderes besagt.

    7. LIEFERKOSTEN, -ZEITEN UND -ARTEN
      • Die Lieferkosten des Produktes werden bei dem Aufgeben der Bestellung vereinbart und sind von der Zahlungs- und Lieferart des gekauftenProduktes abhängig.
      • Die im Shop gekauften Produkte werden durch die VermittlungderPolnischne Post oder einer Kurierfirma versendet.
      • Der Kunde kann das Produkt auch selbst unter der Adresse: ul. Chlebowa 19/2, 71-006 Szczecin abholen.
      • Als Lieferzeit wird die Zeit bezeichnet, die für die Zusammenstellung des Produktes erforderlich ist, sowie die Zeit für die Lieferung des Produktes durch den Lieferanten:
      • Die Zeit der Zusammenstellung des Produktes beträgt 2 bis 3 Tage.
      • Die Lieferung des Produktes durch den Lieferanten erfolgt in der vom Lieferanten angegebenen Frist, d.h. von 1 bis 2 Werktagen (die Lieferung wird ausschließlich an Werktagen, außer Samstage, Sonn- und Feiertage abgewickelt).

    8. BEDINGUNGEN FÜR DIE AUFLÖSUNG DES VERTRAGS ÜBER DIE ERBRINGUNG VON ELEKTRONISCHEN DIENSTLEISTUNGEN
      • Kündigung des Vertrags über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen:
      • Die Kündigung ist bei einem Vertrag über die Erbringung einer elektronischen Dienstleistung, der auf unbestimmte Zeit abgeschlossen ist (z.B. über die Kontoführung) möglich.
      • Der Dienstleistungsempfänger kann den Vertrag mit Sofortwirkung und ohne Angabe von Gründen durch Zusendung von einer entsprechenden Erklärung per elektronische Post an die Adresse: biuro@exclusivelashes.pl kündigen. Der Dienstleister kann den Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen auf unbestimmte Dauer und unbestimmte Zeit kündigen, wenn der Dienstleistungsempfänger die AGB verletzt, insbesondere, wenn er rechtswidrige Inhalte, nach der vorherigen wirkungslosen Aufforderung des Dienstleisters zur Unterlassung der Zuwiderhandlung, mit der Festsetzung einer entsprechenden Frist, einreicht. In diesem Fall erlischt der Vertrag nach 7 Tagen nach Abgabe der Willenserklärung über die Kündigung (Kündigungsfrist).
      • Die Kündigung bewirkt die Beendigung des Rechtsverhältnisses für die Zukunft.
      • Der Dienstleisterund der Dienstleistungsempfänger können den Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen jederzeit in beiderseitigem Einvernehmen auflösen.

    9. VORGEHENSWEISE IN REKLAMATIONSFÄLLEN
      • Reklamationen im Rahmen der Gewährleistungsansprüche:
        • Die Grundlage und der Umfang der Haftung des Verkäufers gegenüber dem Kunden, der als Verbraucher gilt, im Rahmen der Gewähreistung für Sach- und Rechtsmängel sindim polnischen Bürgerlichen Gesetzbuch (kodeks cyvilny) vom 23. April 1964 (Gesetzblatt Nr. 16, Pos. 93 mit Änderungen) bestimmt.
        • Meldungen über die Produktmängel sowie dementsprechende Ansprüche können per elektronische Post an: biuro@exclusivelashes.pl oder schriftlich an: Chlebowa 19/2, 71-006 Szczecin erfolgen.
        • In der E-Mail sind möglichst viele Informationen und Umstände zum Reklamationsgegenstand anzugeben, insbesondere die Art und das Datum des Auftretens des Fehlerssowie die Kontaktinformationen. Diese Informationen sollen die Bearbeitung der Reklamation durch den Verkäufer erleichtern und beschleunigen.
        • Sollte es für die Bewertung der Sachmängel des Produktes erforderlich sein, ist das Produkt an folgende Adresse zu liefern: Chlebowa 19/2, 71-006 Szczecin.
        • Die Verkäuferin wird zu den Ansprüchen des Kunden umgehend, und zwar innerhalb von 14 Tagen, Stellung nehmen. Die Stellungnahme zu Reklamationsansprüchen wird an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse versendet, es sei denn dass der Kunde eine andere Form nennt.
        • Soll die Reklamation des Kunden, der als Verbraucher gilt, innerhalb von 14 Tagen nicht bearbeitet werden, ist das mit der Akzeptanz der Reklamation gleichbedeutend.
          Bei der Reklamation eines Kunden, der als Verbraucher gilt, übernimmt der Verkäufer die Abnahme-, Versandkosten, sowie die Kosten des Austausches des Produktes gegen ein neues makelloses Produkt.
      • Reklamationen, die die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen durch den Dienstleister betreffen:
        • Reklamationen, diedie Erbringung von elektronischen Dienstleistungen über den Shop betreffen kann der Dienstleistungsempfänger per elektronische Post an folgende Adresse melden: biuro@exclusivelashes.pl
        • In der E-Mail sind möglichst viele Informationen und Umstände zum Reklamationsgegenstand anzugeben, insbesondere die Art und das Datum des Auftretens des Fehlerssowie die Kontaktangaben. Diese Informationen sollen die Bearbeitung der Reklamation durch die Dienstleistungserbringerin erleichtern und beschleunigen.
        • Die Verkäuferin bearbeitet die Reklamation umgehend, und zwar innerhalb von 14 Tagen.
        • Die Stellungnahme des Dienstleisters zu den Reklamationsansprüchen wird an die E-Mail-Adresse des Dienstleistungsempfängers versendet, es sei denn dass der Dienstleistungsempfänger eine andere Form nennt.

    10. WIDERRUFSRECHT
      • Der Kunde, der gleichzeitig als Verbraucher gilt und einen Fernabsatzvertrag abgeschlossen hat, kann den Vertrag ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dazu muss er innerhalb von 14 Tagen eine schriftliche Erklärung abgeben. Zur Einhaltung der Frist ist die Zurücksendung der von dem Shop erhaltenenWiderrufserklärung zum Vertrag ausreichend.
      • Widerruft der Kunde den Vertrag, gilt der Kaufvertrag als nicht abgeschlossen und der Verbraucher wird von jeglichen Verpflichtungen befreit. Was die Parteien geleistet haben, wird unverändert zurückerstattet, es sei denn, dass eine Änderung in normalen Verfügungsrahmen erforderlich war. Die Rückerstattung soll unverzüglicherfolgen, und zwar nicht spter als in einer Fristvon 14 Tagen.
      • Der Verbraucher übernimmt die Verantwortlichkeitfür den Wertverlust des Produktes, wenn der Wertverlust auf einen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendig war.
      • Der Verkäufer erstattet den Wert des Produktes samt Versandkosten unter Verwendung derselben Zahlungsweise, die vom Verbraucher für die Zahlung verwendet wurde, es sei denn, dass der Verbraucher ausdrücklich einer anderen Form der Rückerstattung, die für ihn mit keinen Kostenverbunden ist, zugestimmt hat.
      • Soll der Verbraucher eine andere Lieferart für das Produkt, als die günstigste im Shop angebotene Lieferart gewählt haben, ist die Verkäuferin nicht verpflichtet, dem Verbraucher die zusätzlich von ihm getragenen Kosten zurückzuerstatten.
      • Der Verbraucher, der gemäß Punkt 1 dieses Kapitels den Vertrag widerruft, trägt ausschließlich die Kosten der Rücksendung des Produktes an den Verkäufer.
      • Die Frist von vierzehn Tagen, in der der Verbraucher den Vertrag widerrufen kann, beginnt an diesem Tag, an dem der Verbraucher das Produkt in Besitz genommen hat.
      • Das Widerrufsrecht bei einem Fernabsatzvertrag steht dem Verbraucher in folgenden Fällen nicht zu:
        • wenn der Gegenstand des Kaufvertrags eine nicht präfabrizierte (nicht vorgefertigte) Ware ist, die gemäß dem Wunsch des Verbrauchers oder zwecks Befriedigung seiner persönlichen Bedürfnisse hergestellt wurde,
        • wenn der Gegenstand des Kaufvertrages eine Ware in versiegelter Verpackung ist, die nach der Öffnung aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht zurückgegeben werden kann, falls die Verpackung nach der Lieferung geöffnet wurde.
        • Das Recht, den Kaufvertrag zu widerrufen, steht sowohl dem Verkäufer als auch dem Kunden (Verbraucher) zu, wenn die andere Vertragspartei seine Verpflichtung in der streng bestimmten Frist nicht erfüllt hat.

    11. GEISTIGES EIGENTUM
      • Alle Inhalte auf der Webseite unter der Adresse www.exclisivelashes.pl sind urheberrechtlich geschützt und sind Eigentum von Monika Rząp, die die Geschäftstätigkeit unter der Firma MONIKA RZĄP PIĘKNE RZĘSY, Geschäftsadresse und Zustelladresse: ul. Chlebowa 19/2, 71-006 Szczecin, NIP(USt.-IdNr.): 6412255847, REGON (statistische Nummer): 321508827 ausübt. Der Dienstleistungsempfänger haftet vollständig für den Schaden, den er dem Dienstleister durch die Nutzung jeglicher Inhalte der Webseite exclisivelashes.pl ohne die Genehmigung der Dienstleisters zufügt.
      • Jegliche Nutzung der Inhalte und Texte von der Webseite www.exclisivelashes.pl von beliebigen Personen ohne die ausdrücklicheZustimmung des Dienstleisters gilt als Verletzung des Urheberrechtes der Dienstleisters und wird zivil- und strafrechtlich verfolgt.

    12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
      • Die via den Shop abgeschlossenen Verträge werden nach den polnischen Vorschriften abgeschlossen.
      • Bei Unstimmigkeiten der vorliegenden AGB mit den geltenden Rechtsvorschriften, finden, statt der angefochtenen Bestimmung der AGB, die einschlägigen Vorschriften des polnischen Rechts die Anwendung.
      • Jegliche Streitigkeiten, die sich aus den Kaufverträgen zwischen dem Shop und den Verbrauchern ergeben können, sind zuerst gütlich, mit der Absicht gütlicher Einigung, zu entscheiden. Soll eine gütliche Einigung nicht möglich oder für eine der Parten nicht zufriedenstellend sein, sind die Streitigkeiten vor zuständigem ordentlichem Gericht gemäß Pkt. 4 dieses Kapitels zu entscheiden.
      • Eventuelle Streitigkeiten zwischen der Dienstleistungserbringerin und dem Dienstleistungsempfänger (Kunden), der gleichzeitig als Verbraucher gilt, werden vor zuständigen Gerichten gemäß den Vorschriften des polnischen Zivilgesetzbuches vom 17. November 1964 (Gesetzblatt Nr. 43, Pos. 296 mit Änderungen) entschieden.
      • Der Kunde, der gleichzeitig als Verbraucher gilt, ist auch berechtigt, außergerichtliche Streitbeilegung in Anspruch zu nehmen, insbesondere, nach dem Abschluss der Reklamationsbearbeitung, einen Antrag auf ein Schlichtungsverfahren oder einen Antrag auf Prüfung der Sache durch ein Schiedsgericht zu stellen (der Antrag ist von der Webseite http://www.uokik.gov.pl/download.php?plik=6223 herunterzuladen). Das Verzeichnis der Ständigen Schiedsgerichte für Verbraucher, die bei den Woiwodschaftsinspektoren für Handelsinspektion tätig sindist auf der Webseite: http://www.uokik.gov.pl/wazne_adresy.php#faq596)zugänglich. Der Verbraucher kann auch die kostenlose Hilfe des Kreis- oder Stadt-Beauftragten für Verbraucherangelegenheitenoder einer sozialen Organisation, die gemäß ihrer Satzung Verbraucherschutz betreibt,in Anspruch nehmen. Die Außergerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen nach Abschluss der Reklamationsbearbeitung ist kostenlos.
      • Zwecks gütlicher Beilegung der Streitigkeit kann der Verbraucher insbesondere über die Internetplattform ODR (Online Dispute Resolution) unter der Adresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. die Klage einreichen.

 

 

 

Über uns

Exclusivelashes bietet Ihnen ein professionelles Zubehör für die Wimpernverlängerung. Sehr lange haben wir nach perfekten Produkten gesucht, die unsere hohen Erwartungen und die Erwartungen unserer Kunden erfüllen würden. Wir streben immer nach perfekter Qualität, indem wir das Angebot der Firma ständig erweitern. Unser Unternehmen entwickelt sich sehr dynamisch und die Zubehör-Palette wird immer erweitert. Wir testen für Sie und präsentieren Ihnen nur bewährte Neuheiten und bieten Ihnen immer die beste Qualität an, sorgfältig von Hand ausgewählte und nach der Länge und der Biegung sortierte Wimpern.

 

Kontakt

+48 606643521
Mon. - Fr. 8:00 - 17:00
biuro@exclusivelashes.pl
pay Cards

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Dienste zu erleichtern.
Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, ändern Sie Ihre Browsereinstellungen.